Eine kleine Anekdote aus meinem Leben über das Glück und den Wassermelonenmann

Ich war gestern mit meinen Mädels zu einem Beachtag verabredet und hatte mega Bock auf Wassermelone.

Also bin ich auf in einen türkischen Supermarkt (Ich liebe türkische Supermärkte) und wollte mir meine erste Wassermelone diesen Jahres kaufen.

Ich habe mich sehr darauf gefreut & mir eine echt hübsche, appetitlich aussehende Melone rausgesucht. Als ich dann an der Kasse bezahlen wollte ist mir aufgefallen, dass ich meinen Geldbeutel zu Hause vergessen hatte. 

Enttäuscht und ohne Wassermelone verlies ich dann den Laden.

Ein älterer, türkischer Mann der das ganze Szenario beobachtet hatte kam dann auf mich zu.

"Wie viel Geld fehlt dir?", fragte er.

Ich meinte: "Ach, ist schon okay. Ich habe meinen Geldbeutel vergessen und das sind halt schon ein paar Euro...ist schon okay."

Er lächelte mich an, ging in den Laden, bezahlte die fast 4 Euro teure Melone und schenkte sie mir.

Ich war mega dankbar und echt sehr überwältigt von so viel Nettigkeit.

Durch diese kleine Feste hat mir der Unbekannte so viel Freude, positive vibes und Kraft für den Tag geschenkt. Mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.

Diese kleine Tat zeigt mir so viel!

Höre nie auf an das Gute zu glauben!

Es ist da, du musst nur die Augen dafür öffnen!

Das Glück, nach welchem wir immer vergeblich suchen, ist schon da!

Es liegt in den kleinen Dingen.

Wir suchen immer nach der riesigen Erfüllung:

Gerade in unserer heutigen  Zeit, wo wir die Möglichkeiten haben, die keine Generation vor uns hatte. Entscheidungsschwierigkeiten oder Überforderung weil man dies oder jenes im Leben noch erreichen MUSS, bevor man dann endlich glücklich sein kann.  Nichts ist uns gut genug, immer auf der Suche nach einer besseren Option.

Aber das echte Glück ist schon bei uns.

Es liegt in den kleinen Dingen des Lebens. Und die Kunst liegt darin, es wahrzunehmen.

Wenn ihr euch auf die kleinen, aber schönen Momente eines jeden einzelnen Tages fokussiert, dann ist das Leben so wunderbar! Jeder einzelner Tag lebenswert & schön!

Klar sind gestern auch ein paar nicht so gute Dinge an meinem Tag passiert.  ABER: Ich fokussiere mich nicht auf die.

Ich denke dankbar an den Wassermelonenmann.

Love, 

Alex

 

 

Follow my blog with Bloglovin

Kommentar schreiben

Kommentare: 0